Homo Magi 

Von Hand gezöpfelt

17.06.2018

Hallo Salamander,

kürzlich erstand ich eine Packung Zigarren der Marke „Original Krumme-Junior“. Jetzt dachte ich immer, der Name „Krumme Junior“ bezöge sich auf die eigenartige Form der drei verbundenen Zigarren. Und natürlich glaubte ich, dass der schöne Satz auf der Seite „Von Hand gezöpfelt“ darauf schließen lässt, dass es sich um eine überlebende Ostmarke handelt. Doch obwohl ich auf dem Gebiet der ehemaligen DDR stand, als ich den Einkauf tätigte, war meine Vorerwartung völlig falsch.

Man findet online den Hersteller. Es sind … Schweizer.[1]

Auf der Seite gibt es auch eine Beschreibung der genannten Zigarre:

Die VILLIGER ORIGINAL-KRUMME wird aus drei noch feuchten Cigarren von Hand gezöpfelt. Durch die Kurven in der Cigarre kühlt die Luft ab und das Tabakaroma kann sich optimal entfalten.

Wie ihre Schwester wird die VILLIGER ORIGINAL-KRUMME JUNIOR auf traditionelle kubanische Weise geflochten und bietet den gleichen aussergewöhnlichen Geschmack. Diese Cigarre unterscheidet sich durch ihren milderen Geschmack und mit einer etwas dünneren und kürzeren Form ist sie ideal für den etwas kürzeren Genuss.[2]

Von Hand gezöpfelt. Über 25 Jahre nach der Wiedervereinigung glaube ich immer noch ab und an, dass alle unverständlichen, deutsch klingenden Worte ostdeutsch sind. Es waren die Schweizer. Mist.

 

 

 

 

 


 

 

 


[

 


 

Kolumnen

vorherige

nächste

Mail an Homo Magi

Inhalt

Beiträge des Teams:

RezensionenMär & Satire
Essais
Sachartikel Nachrufe
Bücherbriefe
PR-Kolumnen
Lyrik

Forum