Homo Magi 

Spukforscher

04.11.2018

Hallo Salamander,

bei der Frage nach den Dingen, die auf meiner mentalen „to do“-Liste ganz weit oben stehen, ist auch der Spukforscherkoffer. Ich finde, dass ohne so etwas ein respektabler Magier nicht rausgehen kann. Nachdem ich nun schon mehrere Jahrzehnte ohne verbracht habe, will ich aber jetzt doch meine Karriere als Spukforscher, Okkultist und magischer Hausreiniger vertiefen. Das aktuelle heidnische Jahr braucht noch etwas zum Vornehmen, der Spukforscherkoffer ist meines.

Beim Aufräumen nach dem Räumen meines Elternhauses fand meine Mutter einen alten Koffer, den sie jetzt schnell richten lassen will und ihn mir dann vererbt. Wird sicherlich vom Gesamterbe abgezogen und verrechnet, aber man muss mit kleinen Dingen zufrieden sein. Bis jetzt dachte ich immer, ein Plastikkoffer würde es auch tun, aber der Lederkoffer ist wohl fast optimal. Mal sehen, was die praktische Erprobung bringt. Jetzt muss ich danach Pannesamt auftreiben, um ihn auszukleiden. Warum Pannesamt? Ist geheim.

Dann muss ich endlich die Krempelliste machen. Was muss in einen Spukforscherkoffer hinein? Kreide. Seil (Sisal, was sonst). Ein Kugelschreiber, der auch Unterwasser schreibt. Schreibblock. Knicklicht. Wachskerze. Schwefelhölzer (wird schwierig, ich weiß). Sturmfeuerzeug. Alter Schlüssel. Taschenmesser. Bleigießset. Steckschlüsselsatz. Ölfläschchen. Ballistol-Spraydose. Kleines Gefäß mit Rindenmulch. Kleine Flasche Wasser. 10 Luftballons. Reißzwecken. Büroklammern. Sekundenkleber. Steinschleuder. Gläserne Murmeln, 1 Beutel. Glocke. Pfeife (Triller-). Tabak. Mullbinde. Nivea. Wegwerfkamera. Lupe.

Ich habe bestimmt was vergessen. Aber ich mache das zum ersten Mal, und da bin ich natürlich ein wenig aufgeregt. Ein Spukforscherkoffer. Endlich.

Wenn ich bereit bin, melde ich mich. Mal schauen, was passiert.

Dein Spukforscher Homo Magi

 

 

 


 

 

 


[

 


 

Kolumnen

vorherige

nächste

Mail an Homo Magi

Inhalt

Beiträge des Teams:

RezensionenMär & Satire
Essais
Sachartikel Nachrufe
Bücherbriefe
PR-Kolumnen
Lyrik

Forum