Homo Magi 

Die Untoten

14.07.2019

Hallo Salamander,

jedes Zeitalter hat ein eigenes Monster. Die deutsche und die englische Literaturgeschichte – samt der Filmindustrie der entsprechenden Kulturen – könnten belegen, dass das Monster immer zum Zeitgeist passt.

 Radioaktivität verändert unser Erbgut? Riesige Saurier werden im Polar-Eis wach und fressen unsere Städte.

Der Landbesitzer und Landadelige hat mehr Stimmen als der arme Mann auf der Straße? Adelige, fahlhäutige Blutsauger schlafen in Mutterboden und wollen Geschlechtsverkehr mit unseren jungfräulichen Töchtern.

Die Welt wird von uns Menschen zerstört, das Klima gerät außer Rand und Band? Untote Zombiehorden attackieren unsere Städte.

Triebe und Umtriebe werden von der Gesellschaft hart kontrolliert? Der Werwolf reißt sich die Kleider vom Leib und streift durch die Straßen, um Blut zu trinken.

Der Glaube an die Religion des Christentums wird immer schwächer? Alte Pharaonen murmeln die Namen ihrer Götter, während sie mit Stoffbahnen umwickelt auf uns zu schlurfen.

Einverstanden, ich habe gerade (ein nebenbei verdammt gutes) Zombie-Buch zu Ende gelesen, aber angefangen habe ich es nicht wegen dieser Darstellung, sondern weil der Autor der Sohn von Mel Brooks ist. Ich glaube nicht an die Vererblichkeit eines Humor-Genes, aber ich glaube daran, dass das Aufwachsen in der Nähe eines der brillantesten Filmemachers dazu führt, dass man sich etwas von seinem Humor abreibt. Ist gelungen, ein gewisser Sprachwitz ist da – aber Zombies für Witze, das ist schon schwierig.

Wenn meine These mit den Zeitaltern stimmt – was kommt als nächstes? Wovor hat die nächste Generation Angst – die nach den Zombie-Bekämpfern, die sich zuhause die Wohnung zur Festung machen? Das ist nebenbei total sinnlos bei Klimaerwärmung und total sinnvoll bei Zombies. Man darf sich die Frage stellen, was wahrscheinlicher ist – aber gerade die Realitätsverweigerung ist hier das Thema, nicht der Zombie. Zumindest für mich. Wenn der Zombie kommt, dann diskutieren wir das erneut.

Die Generation danach? Hat Angst vor Kraken. Die sind intelligent und rächen sich an der „Krone der Schöpfung“ brutal mit ihren riesigen Killermaschinen, die sie im Mariannengraben aus Plastikmüll bauen. Warte nur ab.

 

Dein Homo Magi

 

 

 

 

 


 

 

 


[

 


 

Kolumnen

vorherige

nächste

Mail an Homo Magi

Inhalt

Beiträge des Teams:

RezensionenMär & Satire
Essais
Sachartikel Nachrufe
Bücherbriefe
PR-Kolumnen
Lyrik

Forum