Homo Magi 

Heilige Stätten

08.11.2020

Hallo Salamander,

was macht man im Lockdown? Man geht raus in die Natur, weil alle anderen Orte ja nicht erreichbar sind, wenn man Entspannung sucht. Über die psychischen Folgen eines dunklen Winters im Lockdown mag ich im Moment nicht einmal zu spekulieren.

Gestern machten wir uns also auf, um an einem schönen Samstagnachmittag gerade noch eine Stunde vor Sonnenuntergang die Externsteine zu erreichen. Wir rechneten mit einem gesperrten Parkplatz und einer Handvoll unentwegter Touristen.

Dem war nicht so. Der Parkplatz war auf und bewirtschaftet, Toilettenhaus und Kiosk waren geöffnet. Den Kennzeichen nach waren das keine Touristen, es gab auch keine Busse, aber viele Wagen aus der nächsten und näheren Umgebung.

Und dann oben – wow. Der Weg war geziert von drei Gruppen in Mittelalterambiente, davon ein Gitarrenspieler und zwei Gruppen von Personen, die was auch immer nachspielten. Da der eine laut darüber sprach, dass die Geheimnis der freien Energie schon vor 3600 Jahren den Kelten bekannt war, was er wiederum aus einem alten Wandteppich enträtselt habe, ließ ich mich um meine geistige Gesundheit zu retten auf kein Gespräch ein.

Aber die Externsteine waren gut besucht. Der Eingang war offen, nur die beiden Stiegen hinauf waren zu. Hier wäre Ausweichen oder Abstand halten unmöglich. Drumherum: buntes Volk. Familien mit Kindern, Opas und Omas mit Anhang, schlendernde Paare und mittendrin wir.

Vielleicht ist doch was dran, dass solche Plätze in Zeiten der Not Menschen anziehen, weil sie Gewissheit vermitteln, dass es lange vor uns schon Menschen gab, die ihre Probleme überlebt haben. Und natürlich sind solche Orte auch Kraftorte, nicht ohne Grund gibt es diesen Begriff.

Heidentum spielte nur bei den Unterhaltungen über das Kreuzabnahmemotiv eine Rolle, vielleicht noch ein paar Sätze über die Vor- und Frühgeschichte der Externsteine. Ansonsten war es einfach nur ein Genießen des Augenblicks.

Wenn der Lockdown so etwas nur mehr möglich machen würde … seufz.

Dein Homo Magi

 

 

 

 

 


 

 

 


[

 


 

Kolumnen

vorherige

nächste

Mail an Homo Magi

Inhalt

Beiträge des Teams:

RezensionenMär & Satire
Essais
Sachartikel Nachrufe
Bücherbriefe
PR-Kolumnen
Lyrik

Forum